WALUIGI

Waluigi ist der Bruder von Wario. Zumindest sagen das viele Quellen, aber eine grosse Vorgeschichte, über die man hier berichten könnte, hat der Gute nicht. Gut ist er übrigens auch nicht, was schon sein Name verrät: "Waluigi" ist Wortspiel aus "Wario", "Luigi" und "igiwarui", dem japanischen Wort für "schlechter Mensch". Im Japanischen gibt es keinen Unterschied zwischen R und L, so dass man statt "igiwarui" auch "igiwalui" schreiben könnte. Und wenn man da dann das "igi" vom Anfang ans Ende setzt, hat man als Ergebnis "Waluigi", einen Luigi mit "Wa" wie "Wario" davor.
Waluigi ist das Gegenstück zu Luigi, genau wie Wario das Gegenstück zu Mario ist. Sowohl Luigi als auch Waluigi sind grösser und schlanker als ihre kleinwüchsigen und pummeligen Brüder.
Seinen ersten Auftritt hat Waluigi in "Mario Tennis" auf dem Nintendo 64. Dort war er in Doppel-Duellen der Partner von Wario, und vermutlich wurde er auch nur für diesen Zweck erfunden, da es sonst niemanden gegeben hätte, der zu Wario passt. Entworfen wurde er von Fumihide Aoki, einem Mitarbeiter der Firma Camelot, die hauptsächlich durch "Golden Sun" bekannt wurde, aber auch für "Mario Tennis" und "Mario Golf" verantwortlich ist.
Waluigi bekam weitere Auftritte in diversen Sport- und Party-Spielen, so ist er z.B. seit "Mario Party 3" als spielbarer Charakter anwählbar und macht seit "Mario Kart Double Dash" auch die pilze-wunderländischen Rennpisten unsicher, eine Hauptrolle in irgendeinem Spiel bekam er allerdings nie. Und auch in den Wario-Spielen wie "Wario Land" und "Wario Ware" wurde Waluigi nicht mit einem Auftritt bedacht. Seine grösste Rolle hatte Waluigi bisher in "Dancing Stage Mario Mix". Dort hatten zwar auch Wario und Bowser Nebenrollen, Waluigi war allerdings der Haupt-Bösewicht, der die Trüffeltürme besetzt und die vier Harmonien in alle Winde verstreut hat. Ohne diese Harmonien ist allerdings die Musik des Pilze-Wunderlandes verloren, und so beginnt Mario seine Reise, um die Harmonien zurück zu tanzen.
Als einen wirklichen Haupt-Charakter kann man Waluigi somit also nicht wirklich bezeichnen. Brauchbar ist die lila gekleidete und spindeldürre Erscheinung aber immerhin für alle, die Mario und Luigi lieber in ihrer bösen Form sehen, denen Wario aber zu fett ist.
Fazit: Hähähähä!! *fies lach*

Die wichtigsten Spiele mit Waluigi sind:

* Mario Tennis
* Mario Party 3
* Dancing Stage Mario Mix

... und diverse andere Mario-Sportspiele!


Diese Seite ist Bestandteil von Pilze-Wunderland.de • Hintergrundbild: Offizielles Artwork zu Super Smash Bros. für Wii U, © Nintendo