DIE NEUEN KÄMPFER IN SUPER SMASH BROS.

Die Charakterliste in "Super Smash Bros. für Wii U / Nintendo 3DS" ist nicht endgültig und wird stetig weiter wachsen. Der erste Schritt wurde letzten Mittwoch, am 15. April, getan, als Mewtu in unseren Spielen ankam.

Mewtu ist das Pokémon mit der Nr. 150 und somit das letzte reguläre Pokémon der ersten Generation - damals galt es zudem auch als das mit Abstand mächtigste Pokémon. Es spielte die Hauptrolle im ersten Kinofilm, der vor fast genau 15 Jahren, am 13. April 2000, bei uns startete. Mewtu gehört dem Typ Psycho an und wurde laut der In-Game-Story aus Mew geklont - aber das haben wir euch schon vor einiger Zeit in einem eigenständigen Spotlight zu Mewtu erzählt, das ihr bei Bedarf nochmal auf www.st-gerner.de nachlesen könnt.

Seine Premiere in der Smash Bros.-Reihe feierte Mewtu in "Super Smash Bros. Melee" auf dem Gamecube. In "Super Smash Bros. Brawl" wurde es dann entfernt und durch Lucario ersetzt, das den Verantwortlichen wohl einfach etwas aktueller erschien. Auch in "Super Smash Bros. für Wii U / Nintendo 3DS" schien zunächst weiterhin Lucario der Star zu sein - bis Nintendo im Oktober 2014 Mewtu als zusätzlichen DLC-Charakter ankündigte. Diesen sollten all jene Spieler kostenlos erhalten, die bis Ende März 2015 beide Versionen des Spiels im Club Nintendo registrierten - und jetzt, am 15. April, war es schliesslich so weit, die Download-Codes für Mewtu kamen in unseren Postfächern an. Für alle anderen wird es Mewtu ab 28. April aber auch noch zum Nachkaufen geben.

Ob sich Mewtu in der Steuerung verglichen mit "Super Smash Bros. Melee" verändert, kann ich nicht genau sagen, da ich damals eher ein Verfechter von Pichu war und Mewtu selten genutzt habe. Jetzt in aktuellen Teil kann Mewtu aber mächtige Energiekugeln formen oder mit seinem Up Smash die Gegner nach oben aus dem Bildschirm pfeffern.

Nun bleibt Mewtu aber nicht der einzige DLC-Charakter, der zweite steht bereits in den Startlöchern. Anfang April wurde Lucas im Rahmen von Nintendo Direct angekündigt und soll im Juni dazustossen. Lucas kam im Vorgängerspiel "Super Smash Bros. Brawl" als Klon von Ness dazu, welcher wiederum bereits seit dem ersten Teil zuverlässig dabei ist. In "Super Smash Bros. für Wii U / Nintendo 3DS" wurde Lucas entfernt, was seinen Fans wohl sauer aufstiess, und so hat Nintendo reagiert und bringt den kleinen Psycho-Jungen zurück ins Spiel.

Lucas steuerte sich in "Super Smash Bros. Brawl" ähnlich wie Ness: Beide beherrschen eine nette Feuerattacke namens P.K. Fire sowie eine Energiekugel mit dem Namen P.K. Thunder, die sich nicht nur gut auf Gegner schleudern lässt, sondern mit denen man auch selbst waghalsige Sprungmanöver ausführen kann - vorausgesetzt, man beherrscht es! Bei ihrem Ultra Smash schliesslich beschwören Ness und Lucas einen gewaltigen Metroitenhagel herauf, der gern mal das halbe Kampffeld leer räumt.

Außerhalb der Smash Bros.-Reihe kennt man Ness und Lucas in Europa leider kaum. Sie stammen aus der Mother-Reihe, einer etwas durchgeknallten Rollenspiel-Reihe, die sich in Japan zu Zeiten des Super Nintendo grösster Beliebtheit erfreute. Der zweite Mother-Teil, aus welchem Ness stammt, wurde unter dem Namen "Earthbound" zumindest in den USA veröffentlicht und kam im Sommer 2013 über die Virtual Console doch noch nach Deutschland. Der Nachfolger "Mother 3" kam in Japan im April 2006 für den Gameboy Advance heraus und verließ das Land der aufgehenden Sonne nie offiziell - und aus diesem Teil stammt Lucas! Dass die Storys von "Earthbound" und "Mother 3" dabei tatsächlich aufeinander aufbauen, erfährt man als Spieler erst gegen Ende von "Mother 3", da das Spiel weit in der Zukunft spielt. Somit ist es eigentlich gar nicht möglich, dass sich Ness und Lucas in "Super Smash Bros." im gleichen Alter treffen, aber im Sinne des Fun-Crossovers sehen wir darüber natürlich gern hinweg. Zuletzt sei noch zu erwähnen, dass "Mother 3" ursprünglich für das Nintendo 64 entwickelt wurde, dort aber gecancelt wurde, und erst drei Jahre später wurde die Entwicklung wieder aufgenommen, dann aber eben für den Gameboy Advance.

Auf Lucas können wir uns in "Super Smash Bros." also schon fest freuen - aber das war noch lange nicht alles! In der gleichen Nintendo Direct gab Nintendo nämlich auch die Möglichkeit bekannt, dass Fans ihre eigenen Charakter-Wünsche über ein spezielles Formular äussern können. Fraglich ist natürlich, ob und welche Vorschläge tatsächlich umgesetzt werden, doch der Knüller kommt noch: Findige Hacker wollen das gerade erschienene Mewtu-Update unter die Lupe genommen haben, und wenn das stimmt, was sie behaupten, dann sind darin neben den Mewtu-Daten auch bereits erste Daten für Lucas enthalten - und zudem für Roy und Ryu! Wie gesagt, ob's stimmt, ist ungewisst, aber meinen Quellen zufolge hat der zitierte Hacker zumindest einen guten Ruf, was aber freilich nichts heissen muss.

Trotzdem seien die beiden Charaktere zumindest kurz erwähnt: Roy stammt aus der Fire Emblem-Reihe, debutierte in "Super Smash Bros. Melee" und wurde ab "Super Smash Bros. Brawl" dann durch Ike ersetzt. Ryu hingegen stammt, Überraschung, aus "Street Fighter", jener beliebten Prügelspiel-Reihe aus dem Hause Capcom (von denen auch Mega Man stammt), die bereits zu Zeiten des Super Nintendo gross war und sich noch heute einer ungebrochenen Beliebtheit erfreut. Auch, wenn "Street Fighter" im Gegensatz zu "Super Smash Bros." kein Fun-Prügler ist, so ist es doch tatsächlich ein naheliegender Gedanke, tatsächlich einmal einen Street Fighter ins Gesmashe zu werfen - mal schauen, wie er sich so schlägt, sollte wirklich was dran sein! Aber aufgrund der Tatsache, dass Mega Man ja tatsächlich schon dabei ist, ist auch Ryu gar nicht mal so unwahrscheinlich.

Bleibt also abzuwarten, was an Roy und Ryu dran ist, und auch, welche weiteren Charaktere in Zukunft noch folgen könnten. Ich persönliche habe etwa Professor Layton vorgeschlagen, weil seine Rätselspiel-Reihe auf dem Nintendo DS einfach eine grosse Marke ist. Da der Professor mit dem Zylinderhut aber auch gut fechten kann, spricht nichts dagegen, ihn mitkämpfen zu lassen - als Mii-Kämpfer habe ich ihn bereits nachgebaut, und er schlägt sich gar nicht mal schlecht, aber in offiziell würde er mir noch besser gefallen. Und was waren eure Vorschläge? Erzählt es mir im Chat!


Diese Seite ist Bestandteil von Pilze-Wunderland.de • Hintergrundbild: Offizielles Artwork zu Super Smash Bros. für Wii U, © Nintendo