SON-GOKU

Anlässlich des heute endlich erfolgten TV-Stars von Dragon Ball GT beleuchten wir heute Son-Goku, den Helden aller Dragon Ball Serien. Dabei werfen wir erst einmal einen Blick auf Dragon Ball allgemein, um anschliessend noch ein paar Worte über die verschiedenen Dragon Ball Videospiele zu werfen.
Dragon Ball zählt zu den erfolgreichsten Comics aller Zeiten. Gezeichnet wurde der 42-bändige Manga 11 Jahre lang von Akira Toriyama, der sich davor schon mit Dr. Slump einen Namen gemacht hatte. Toriyama wurde am 5. April 1955 in Aichi geboren und veröffentlichte 1978 seinen ersten Manga, Wonder Island. Er lebt sehr zurück gezogen und erzählt nicht viel über sich, aber man weiss, dass er gern Star Wars Bausätze zusammen baut und Motorrad fährt.
Dragon Ball startete 1984 in dem japanische Manga-Magazin Shonen Jump und basierte ursprünglich auf der chinesischen Legende "Die Reise nach Westen". Das Mädchen Bulma hat sich in den Kopf gesetzt, die sieben Dragon Balls zu finden, die angeblich jeden Wunsch erfüllen können. Dabei lernt sie zufällig den kleinen Einsiedler Son-Goku kennen, der einen der Dragon Balls besitzt. Sie überredet Son-Goku, sie auf ihrer Suche zu begleiten, und das Abenteuer beginnt für die beiden. Im Lauf der knapp über 500 Manga-Kapitel wandelte sich die Serie immer mehr zur Kampf-Serie und Son-Goku, der zusammen mit den Lesern älter wurde, rettete zusammen mit seinen Freunden die Erde und andere Planeten vor allen möglichen Monstern und Außerirdischen. Und wenn zwischendrin mal Frieden war, dann nahmen die Helden allesamt am grossen Kampf-Turnier teil.
Natürlich liess auch die Anime-Umsetzung nicht lange auf sich warten, die von 1986 bis 1997 mit insgesamt 508 Folgen auf TV Tokyo lief. Die letzten 64 Folgen davon, die unter dem Namen Dragon Ball GT liefen, erzählen eine Fortsetzung der Geschichte, die nicht in Manga-Forum existiert. Die Episoden davor erzählen den kompletten Manga nach, wobei die Serie ab Folge 154 (das entspricht Band 17 im Manga) in Dragon Ball Z unbenannt wurde, um zu unterstreichen, dass die Serie sich ab jetzt von der Comedy-Abenteuer-Serie zur Action-Kampf-Serie wandelt. Außerdem gab es an dieser Stelle einen Zeitsprung um fünf Jahre.
Manga und Anime wurden in fast allen Ländern der Welt veröffentlicht, wobei Dragon Ball hierzulande 1997 die erste Manga-Serie war, die in japanischer Leserichtung veröffentlicht wurde. Und wären die Abenteuer von Son-Goku kein Erfolg gewesen, dann wären wohl nicht so viele Mangas hinterher gekommen, also hat Dragon Ball quasi den Weg für Mangas nach Deutschland frei gemacht.
Nachdem es mit der Manga-Serie so lange gedauert hat - immerhin ja ganze 13 Jahre - ist es auch klar, dass die Spiele erst ziemlich spät kamen. Während das erste Dragon Ball Spiel, das Action Adventure "Dragon Power" für das NES, in Japan bereits 1986 erschien, ging es bei uns erst 2002 mit dem GBA-Rollenspiel "The Legacy of Goku" los. Was ich jetzt allerdings gar nicht erst versuche, da es aufgrund der gewaltigen Anzahl sowieso sinnlos wäre, ist, euch eine komplette Liste aller Dragon Ball Spiele zu präsentieren. Daher seien hier nur noch die wichtigsten kurz erwähnt. 2003 erschien beispielsweise das Kampfspiel "Dragon Ball Z Budokai" für den Gamecube, das 2004 dann auch eine Fortsetzung erhielt. 2005 kam mit dem GBA Jump'n'Run "Dragon Ball Advance Adventure" sehr verspätet ein Spiel über die erste Dragon Ball Serie. Für den Wii ist "Dragon Ball Z Budokai Tenkaichi 2" angekündigt, und dann gibt es natürlich noch "Jump Superstars" für den Nintendo DS, das Gipfeltreffen aller Manga-Helden. Die Liste könnte jetzt noch endlos weiter gehen, mit diversen hierzulande unveröffentlichen Spielen für NES, Super Nintendo und Nintendo 64, aber auch mit Spielen für Playstation, X-Box und alle möglichen Sega-Konsolen. Aber bevor euch dadurch vollkommen der Überblick verloren geht, beende ich an dieser Stelle mit einem kräftigen "KAAAAAAAAAA-MEEEEEEEEEE-HAAAAAAAAAA-MEEEEEEEEEE-HAAAAAAAAAA!!!"

Die wichtigsten Spiele mit Son-Goku sind:

* Dragon Power (NES)
* Dragon Ball Advance Adventure (GBA)
* Dragon Ball Z Bodukai (Gamecube)
* The Legacy of Goku (GBA)
* Jump Superstar (Nintendo DS)


Diese Seite ist Bestandteil von Pilze-Wunderland.de • Hintergrundbild: Offizielles Artwork zu Super Smash Bros. für Wii U, © Nintendo