SCRIBBLENAUTS UNLIMITED

Heute geht es um "Scribblenauts Unlimitied", das seit dem 30. November 2012 für Nintendo 3DS, Wii U und PC erhältlich - dabei dient zwar die PC-Fassung als Grundlage für den Text, aber die Unterschiede zum Wii U- und 3DS-Version sind gering.

Das Spiel ist der dritte und aktuellste Teil der Reihe "Scribblenauts", die ursprünglich auf dem Nintendo DS zu Hause war. Der erste Teil erschien am 15. September 2009 in den USA, am 9. Oktober auch bei uns. Die Japaner hingegen mussten über ein Jahr bis zum 27. Januar 2011 warten. Ebenfalls für den Nintendo DS erschien im Oktober 2010 die Fortsetzung "Super Scribblenauts", und dann eben jetzt "Scribblenaut Unlimitied". Vertrieben wird die Reihe von Warner Bros. Interactive, entwickelt wurden die Spiele von dem in Bellevue, Washington, ansässigen Studi 5th Cell. Neben "Scribblenauts" haben sie auch die ähnliche Reihe "Drawn to Life" umgesetzt.

Die Story von "Scribblenauts Unlimited" liest sich wie ein modernes Kindermärchen: Maxwell und Lily haben von ihren Eltern ein magisches Notizbuch bekommen, das alle Gegenstände, die darin aufgeschrieben werden, in der Realität erschafft. Zunächst halten die zwei Kinder die Sache nur für ein lustiges Spiel, doch dann geschieht das Unglück: Sie begegnen einem alten Mann, der sie um etwas zu Essen bittet. Maxwell erschafft einen Apfel, doch er erlaubt sich einen fiesen Scherz: Der Apfel ist verfault! Der alte Mann wird daraufhin sauer, entpuppt sich als ein Magier und verwandelt Lily in eine Steinstatue. Um seine Schwester zu erlösen, muss Maxwell nun genug Starites sammeln - diese erhält er, indem er mit dem Notizbuch Gutes tut. Und das ist nun im Spiel eure Aufgabe!

Ihr steuert Maxwell durch die Welt wie durch ein klassisches Point & Click Adventure. Alle paar Schritte trefft ihr dabei auf einen Charakter oder Gegenstand, der ein Problem hat. Ihr müsst dann das Notizbuch zücken und einen Gegenstand erschaffen, der das Problem löst. Dabei ist ein kleiner Schwachpuntk des Spiels, dass keine sinnvolle Lernkurve existiert. Es gibt leichte, mittlere und schwere Rätsel, aber das Schwierigkeitsgrad ist nicht ansteigend, sondern bunt durchgemischt. Zudem grenzen manche der schwereren Rätsel eher an ein Glücksspiel, da es keine logische Lösung gibt, sondern man einfach die Gedanken der Entwickler lesen muss, was sie sich vorgestellt haben, wie es gehen könnte. Überhaupt sind nicht alle Rätsel logisch. Schon früh im Spiel trefft ihr beispielsweise auf ein Auto, das im Parkverbot steht. Ich habe zunächst erfolglos versucht, einen Fahrer zu erschaffen, der den Karren wegfährt. Dann dachte ich, die Kiste sei kaputt, also liess ich einen Mechaniker erscheinen, der aber auch nichts zu tun fand. Die richtige Lösung war schliesslich eine Politesse, die das Auto aufschreibt - okay, Rätsel gelöst, aber wem ist damit geholfen? Dem Besitzer des Autos sicher nicht, höchstens vielleicht der Stadtkasse, aber das wiederspricht irgendwie dem Grundprinzip des Spiels.

Nichtsdestotrotz macht es Spass, sich durch die Welt zu schlagen, Objekte zu erschaffen und zu sehen, wie sie aufeinander reagieren - ihr könnt durchaus auch ausserhalb von Rätseln alles mögliche erscheinen lassen und dann einfach nur euren Kreationen zusehen. Als besonderes Schmankerl ist in der Wii U-Version sogar möglich, klassische Nintendo-Figuren wie Mario, Yoshi oder Link erscheinen zu lassen. In den PC-Version fehlen diese aus lizenzrechtlichen Gründen, dafür wird aber der Steam-Workshop unterstützt, und so haben Fans bereits die Initiative ergriffen und die Nintendo-Helden selbst eingefügt.

Zuletzt bleibt noch ein kleiner Rechtsstreit zu erwähnen, denn als Easter Egg taucht im Spiel das Internet-Phänomen Nyan Cat auf - eine fliegende Katze, die einen Regenbogen hinter sich herzieht und sich seit 2011 im Internet verbreitet. Christopher Torres, der Entwickler der Nyan Cat, hat nichts gegen Nutzung in Fanprojekten, wohl aber gegen gewerbliche Nutzung in kommerziellen Spielen. Wie der Rechtsstreit ausgehen wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Auf jeden Fall lässt sich die Reihe nicht davon aufhalten, denn der nächste Teil ist bereits angekündigt: "Scribblenauts Unmasked" soll im September 2013 wieder für Wii U, Nintendo 3DS und PC erscheinen und diesmal ein Crossover mit den DC-Superhelden bilden, was bedeutet, dass u.a. Superman und Batman im Spiel auftauchen werden.


Diese Seite ist Bestandteil von Pilze-Wunderland.de • Hintergrundbild: Offizielles Artwork zu Super Smash Bros. für Wii U, © Nintendo