ROCKO

Rocko ist ein Arenaleiter aus den Pokémon-Spielen, und zwar der erste Arenaleiter aus Kanto, dem Kontinent, in dem die Editionen Rot und Blau sowie ihre Neuauflagen Feuerrot und Blattgrün spielen. Arenaleiter bedeutet, dass er den ganzen Tag in der Arena stehen und auf Herausforderer warten muss. Wenn der Herausforderer, in diesem Fall der Spieler, da ist, beginnt ein Kampf, und falls der Spieler diesen Kampf gewinnt, bekommt er einen Orden. Acht solche Orden sind nötig, um das Spielziel zu erreichen.
Im Spiel ist Rocko einfach ein Arenaleiter wie jeder andere. Im Kampf setzt er Kleinstein und Onix ein und ist relativ einfach zu besiegen, seine Pokémon sind gerade mal auf Level 12 und 14. In der Anime-Serie hingegen wurde Rocko zu einem der Haupt-Charaktere. Nachdem er in der 5. Episode von Ash besiegt wurde, schloss er sich Ash an und zieht seitdem mit diesem durch das Land, mit dem Ziel vor Augen, einmal ein grosser Pokémon-Züchter zu werden.
Lange Zeit über konnte sich Rocko diesen Traum nicht erfüllen, da er an seine Heimatstadt Marmoria City gebunden war, weil er sich um seine viele kleinen Brüder und Schwestern kümmern musste. Nach Rockos Niederlage gegen Ash tauchte aber überraschend Rockos verschollener Vater Flint wieder auf, der vor Jahren fort gegangen war, um Pokémon-Meister zu werden. Nachdem er dieses Ziel nicht erricht hatte, schämte er sich, nach Hause zurück zu kehren.
Wie alt Rocko ist, kann nur spekuliert werden. Viele Fans tippen ihn zu Beginn der Serie auf 14 bis 16. Der Nachname hingegen wird zwar selten genannt, ist aber trotzdem bekannt: Peters. Synchronsprecher von Rocko ist Marc Stachel, der auch Sonic in "Sonic X" und mehrere Rollen in "Sailor Moon" sprach. Auf englisch heisst Rocko Brock, auf japanisch wird er Takeshi genannt.

Die wichtigsten Spiele mit Rocko sind:

* Pokémon Rot / Blau
* Pokémon Feuerrot / Blattgrün
* Pokémon Puzzle League


Diese Seite ist Bestandteil von Pilze-Wunderland.de • Hintergrundbild: Offizielles Artwork zu Super Smash Bros. für Wii U, © Nintendo