POKÉMON MYSTERY DUNGEON 2

Story: Ihr Wacht auf und seid ein Pokémon. Nach dem Überwinden des ersten Schocks findet ihr auch gleich euren ersten Freund unter den Pokémon. Gemeinsamm beschliesst ihr, zunächst einmal ein Erkundungsteam zu werden, welches in etwa dasselbe wie ein Rettungsteam aus Rot / Blau ist. Im Verlauf der Story wird das ein oder andere Geheimnis aufgedeckt. Ein Reptain stiehlt die Zahnräder, nämlich die Zahnräder der zeit, was den Untergang der Welt bedeuten würde. Nach und nach erfahrt ihr aber, dass ihr aus der Zukunft, gemeinsam mit Reptain, gekommen seid, um die Zahnräder der Zeit zu sammeln, um sie in den Zeitturm einzusetzen und sein Einstürzen zu verhindern, was nämlich erst recht die Welt "lähmen", das heisst kommplett in Dunkelheit und Zeitlosigkeit hüllen, würde. Ihr kommt aus dieser gelähmten Welt und wollt das verhindern. Schnell wird danach auch klar, dass Zwirrfinst nicht so gute Absichten hat, wie ihr dachtet, er kommt nämlich aus der Zukunft und wurde von dem dunklen und durch die Lähmung des Planeten verursachten Schatten-Dialga geschickt, um die Veränderung des Verlaufes der zeit zu verhindern. Zwirrfinst entführt euch sogar in die Zukunft, aus der ihr aber dank eines Shiny Celebis entkommen könnt. Habt ihr alle Zahnräder der Zeit, erklimmt ihr den Zeitturm und müsst das Halbschatten-Dialga besiegen, denn der Einsturz des Turm und damit die Wandlung Dialgas haben schon angefangen, sind aber noch nicht ganz vollzogen. Habt ihr auch das geschafft, kommen die Credits und der Schriftzug "Ende". Wer aber denkt, das Spiel wäre komplett fertig, hat sich getäuscht. Zunächst müsst ihr den Erkunder Scherox retten und ein Manaphy heilen und danach das Geheimnis der Argishöhle lösen. Habt ihr auch das getan, erleidet ein Azurill einen Alptraum und wacht nicht mehr auf. Ihr werdet von Traumato in den Traum geschickt, um dessen Ursache zu bekämpfen, welche vermeintlich Cresselia ist. Eine Nacht später weckt euch dann ganz wütend ein Palkia und es kommt zum Kampf mit ihm, da eure Existenz angeblich das Raumgefüge verzerren würde. Wie ihr später erfahrt, liegt dies aber nicht an euch, sondern an Darkrai. Dies erfahrt ihr später von Cresselia, denn das Cresselia im Alptraum war auch niemand anders als Darkrai, das eine Illusion eines Cresselia erzeugt hat. Es kommt raus, das auch Darkrai hinter dem Eisturz des Zeitturms steckt. Und auch Palkia hat es gegen euch aufgehetzt. Ihr werdet Darkrai also besiegen und habt erst dann die Story durch. Natürlich gibt es auch einen Haufen Nebenquests. Das Spiel hat eine sehr ausführliche und lange anhaltende sowie fesselnde Story, die viel ausführlicher ist, als ich sie beschreiben kann, und viele tolle, emotionale Momente hat. Für Fans des Vorgängers ein absoluter Muss, für alle anderen auch einen Blick wert, euch wird viel in dem Spiel geboten. Meiner Meinung nach ist PMD 2 eines der besten Pokémon-Spiele überhaupt.


Diese Seite ist Bestandteil von Pilze-Wunderland.de • Hintergrundbild: Offizielles Artwork zu Super Smash Bros. für Wii U, © Nintendo