OSU!

"Osu!" ein Musikspiel, allerdings nicht für eine Nintendo-Konsole, sondern für den PC - und sogar gratis im Internet zu kriegen! Unter http://osu.ppy.sh könnt ihr euch das Spiel sowie ein paar tausend Fan-produzierte Songs downloaden und dann entweder alleine oder online gegen eure Freunde los zocken.
Programmiert wurde "Osu!" von Dean Herbert, der sich im Internet "Peppy" nennt. Das Programm entstand in der Programmiersprache C#, die erste Version wurde am 16. September 2007 veröffentlicht. Das Motto des Spiels lautet "Folge dem Beat", und das passt perfekt: Während ihr ein Lied hört (wobei der grösste Teil der verfügbaren Songs aus Japan stammt), erscheinen passend zur Melodie Kreise auf dem Bildschirm, die ihr in der richtigen Reihenfolge anklicken müsst. Je besser dabei euer Timing ist, desto mehr Punkte bekommt ihr. Manchmal müsst ihr auch die Maus einen vorgegebenen Pfad entlang bewegen oder ihr dürft wie wild kreisförmige Bewegungen vollführen, um eine runde Scheibe namens "Spinner" zum Drehen zu bringen. Wem das nicht reicht, der hat ausserdem die Auswahl zwischen dem Taiko-Mode, der so ähnlich wie "Taikou no Tatsujin" bzw. "Donkey Konga" funktioniert, oder "Catch the Beat", wo es darum geht, herab fallende Früchte aufzufangen.
So toll und süchtig machend "Osu!" aber ist ... die Idee ist eigentlich geklaut! Das Original hiess "Osu! Tatakae! Ouendan", wurde von Keiichi Yano entwickelt und erschien am 28. Juli 2005 für den Nintendo DS. Unter dem Titel "Elite Beat Agents" erschien das Spiel am 13. Juli 2007 auch in Deutschland, allerdings ist die deutsche Version absolut nicht empfehlenswert. Das Spielprinzip an sich ist zwar das gleiche geblieben, allerdings wurde sämtlicher J-Pop entfernt, stattdessen bekamen wir Rock und Hip Hop vorgesetzt. Wer das Spiel also originalgetreu spielen will, sollte also lieber die japanische Version importiert - oder eben doch "Osu!" aus dem Internet herunter laden! Dann könnt ihr nämlich auch an dem Osu! Turnier teilnehmen, dass Kibo.FM und Nintendo Fire! demnächst veranstalten werden. Weitere Details folgen in Kürze, aber wenn ihr weiterhin fleissig "Pilze-Wunderland on air", "Hyrulia" und vielleicht noch "Night of Fire" hört, entgeht euch nichts!
Fazit: Hey! Kämpft, Cheerleader! (Das war die wörtliche Übersetzung des japanischen Titels. ^^)


Diese Seite ist Bestandteil von Pilze-Wunderland.de • Hintergrundbild: Offizielles Artwork zu Super Smash Bros. für Wii U, © Nintendo