OFFSPRING FLING

Auch heute stellen wir euch wieder ein PC-Spiel vor, aber eines, das genauso gut ein Super Nintendo Spiel sein könnte - und im Kopf des Entwicklers vermutlich sogar eins ist, denn er designte als Werbeanzeige eine gefälschte Super Nintendo Verpackung für sein Spiel. Der Entwickler heisst Kyle Pulver, ist 27 Jahre alt und lebt in Arizona, und das Spiel heisst "Offspring Fling".

"Offspring Fling" wurde am 30. März 2012 auf Steam veröffentlicht und ist ein lustiges Puzzle-Jump'n'Run. Ihr steuert ein niedliches gelbes Irgendwas - um was genau es sich handelt, konnte ich leider nicht herausfinden, das ist aber wahrscheinlich auch absolut nebensächlich. Die Kreatur sieht jedenfalls aus wie eine Mischung auf Kaninchen, Pikachu und Kirby. Ausserdem ist die Kreatur mehrfache Mutter, und eure Kinder wurden über die ganze Welt verteilt und müssen wieder eingesammelt werden, das ist die Story.

Insgesamt gibt es genau 100 Level. Eure Aufgabe ist es, da durch zu hüpfen, euren Nachwuchs einzusammeln und schliesslich zusammen mit den Kids den Ausgang zu erreichen. Eure Bewegungsfreiheit ist dabei eingeschränkt, solange ihr eure Kinder mit euch herumtragt - genauso gut ist es aber auch möglich, die Kleinen quer durch den Level zu schleudern. Das scheint den Kids nichts auszumachen, aber so könnt ihr entfernte Schalter treffen, Gegner aus dem Weg räumen und die Kinder auf weiter entfernten Plattformen absetzen. Es gehört allerdings schon ein bisschen Hirnschmalz dazu, herauszufinden, wann ihr welches Kind wohin pfeffern müsst.

Die einzelnen Level sind nicht allzu gross, die meisten sind durchaus in 10 bis 20 Sekunden zu schaffen. Das ist natürlich geradzu eine Einladung für Speed Runner, und das dachte wohl auch der Entwickler: Zwar gibt es kein Zeitlimit, aber trotzdem wird in jedem Level die Zeit gestoppt, die ihr immer wieder zu unterbieten versuchen könnt. Schafft ihr sogar das Kunststück, in jedem Level den Rekord des Entwicklers zu schlagen, erhaltet ihr dafür eine Errungenschaft - das haben bisher aber nur 0,6 % der Spieler geschafft! Überhaupt fällt ein krasser Sprung auf, wenn man sich so die Errungenschaften für das Spiel anschaut: "Starting an Adventure" erhaltet ihr schon für das Schaffen des ersten Levels, die schaltet sich also quasi von allein frei, wenn ihr nur mal einen kleinen Blick ins Spiel riskiert. Schon die zweithäufigste Errungenschaft - "Dinobaus Defeated", für die ihr den Endboss besiegen müsst - ist dann aber nur noch im Besitz von 2,6 % der Spieler. Insgesamt gibt's übrigens 10 Errungenschaften.

Aufgrund der kurzen Level ist "Offspring Fling" das ideale Spiel für zwischendurch, und aufgrund der niedlichen Spielfigur und des fröhlichen Musik macht es auch immer wieder Spass, selbst in frustrierenden Leveln, die es zum Ende hin durchaus gibt. Wer übrigens erstmal unverbindlich und ganz ohne Steam einen Blick riskieren will, der kann sich die kostenlose Browser-Demo anschauen, die ihr unter www.offspringfling.com/demo findet. Aber Vorsicht, auch das ist so ein Spiel von der Sorte, wo aus "mal kurz zwei, drei Level" schnell "der halbe Abend" wird! Ansonsten findet ihr auf Kyle Pulvers offizieller Homepage www.kpulv.com einen Überblick über die weiteren Games den Entwicklers, von denen sich manche auch kostenlos downloaden lassen. Neben "Offspring Fling" ist dabei vor allem das Puzzle-Jump'n'Run "Snapshot" ein namhafter Titel.


Diese Seite ist Bestandteil von Pilze-Wunderland.de • Hintergrundbild: Offizielles Artwork zu Super Smash Bros. für Wii U, © Nintendo