GAME DEV TYCOON

Heute geht's mal wieder um ein Spiel, das nicht für eine Nintendo-Konsolen erschienen sind, sondern ausschliesslich für den PC. Trotzdem kommt Nintendo in dem Spiel selbst vor, und das nicht zu knapp! Die Rede ist von Game Dev Tycoon.

Game Dev Tycoon ist eine Wirtschaftssimulation und versetzt euch in die Rolle des Chefs einer Spielefirma. Wer also mal selbst das Geschick eines Entwicklungsstudios leiten möchte, der ist hier an der richtigen Adresse! Eins vorweg: Ihr könnt leider nicht Nintendo selbst sein - wenngleich ihr eure Firma natürlich Nintendo nennen könnt, wenn ihr wollt, und dann passiert etwas nettes, aber trotzdem werdet ihr eben nicht Nintendo sein. Nein, ihr seid eure ganz eigene Spielefirma, und ihr beginnt Anfang der 80er Jahre in der heimischen Garage - zu einer Zeit, zu der es noch keine Konsolen gab, ihr könnt lediglich für den frühen PC oder für einen Spiele-Computer namens G64 entwickeln - letzterer ist wohl eine Anspielung auf den C64. Personal könnt ihr noch keins einstellen, und aller Anfang ist schwer, doch wenn ihr einen Glückstreffer landet, könnt ihr bald das erste richtige Büro anmieten und dann richtig durchstarten.

Dass ihr von euren entwickelten Spielen nichts ausser ein paar Zahlen sehr, mag sehr ernüchtend klingen, doch wer einmal selbst mit dem Spiel angefangen hat, der wird nicht mehr aufhören können, die perfekte Genre-Thema-Konsole-Zielgruppe-Kombination auszutüfteln, bis endlich einmal ein Game mit einem Metascore von 10 dabei herauskommt. Und gerade, wer ein richtige Gamer ist, wird dadurch bei Laune gehalten, dass im Lauf der Zeit alte Konsolen vom Markt verschwinden und neue nachrücken. Dabei ist mehr als deutlich zu erkennen, dass die echte Videospiel-Historie Pate stand. Wenige Monate nach Gründung eurer Firma veröffentlicht eine Firma namens Ninvento nämlich das TES - wer dahinter steckt, ist klar, oder? Und dann geht's weiter: Das Gegenstück zu Sega steigt in den Markt ein und tritt in Konkurrenz zu Nintendo. Nintendo kündigt zusammen mit Sony eine CD-Konsole an, trennt sich dann aber von Sony, so dass der japanische Elektronik-Riese die Playstation auf eigene Faust entwickelt. Im Lauf der Zeit erscheinen PS1 bis PS4, während Sega vom Markt verschwindet, dafür mischt irgendwann plötzlich noch Microsoft mit der X-Box mit. Alles passt sehr genau auf die echte historische Abfolge, und wer lange genug durchhält, erlebt sogar den Release von PS5 und X-Box Next. Oder ihr steigt in den Bereich der Handyspiele ein, ganz wie ihr wollt! Ihr spielt euch also selbst durch die Geschichte des Videospiels.

Ein kluger Schachzug der Entwickler war auch der Umgang mit Software-Piraterie. Sie stellten nämlich selbst eine raubkopierte Version ihres Spiels ins Internet, mit einer entscheidenden Änderung: In dieser Version wurden alle Spiele, die eure Firma entwickeln, raubkopiert, so dass ihr keine Chance habt, wirklich in die schwarzen Zahlen zu kommen, wodurch das Spiel quasi unspielbar wird. Mit einem Augenzwinkern wird den Software-Piraten also gezeigt, was ihr Tun bewirkt: Die Entwickler kriegen kein Geld, neue Games können nicht entwickeln werden, also kauft die Originale, ja?

Die Entwickler, das ist Greenheart Gaming. Die Firma wurde im Juli 2012 von Patrick und Daniel Klug gegründet, und Game Dev Tycoon ist bisher ihr einziges Spiel. Inspiration war Game Dev Story, welches im Jahr 2010 von Kairosoft für Smartphones entwickelt wurde. Mit anderen Tycoon-Spielen wir Rollercoaster Tycoon oder Transport Tycoon hat Game Dev Tycoon übrigens nicht gemeinsam - abgesehen vom "Tycoon" im Namen, vom Genre der Wirtschaftssimulation und vom lang motivierenden Spielspass. Erschienen ist Game Dev Tycoon am 10. Dezember 2012, auf Steam ist es seit August 2013 zu kriegen.


Diese Seite ist Bestandteil von Pilze-Wunderland.de • Hintergrundbild: Offizielles Artwork zu Super Smash Bros. für Wii U, © Nintendo