DEOXYS

Deoxys spielt eine besondere Rolle in Pokémon Omega Rubin & Alpha Saphir, deshalb stellen wir es euch jetzt vor! Zuvor allerdings die Grunddaten: Deoxys ist vom Typ Psycho und trägt im Nationaldex die Nr. 386 - damit es damals, als Rubin & Saphir zum ersten Mal erschienen, das Pokémon mit der höchsten Nummer. Im Hoenndex trug es damals die Nr. 202 - jetzt wurde der Hoenndex allerdings erweitert, so dass Deoxys die Nummer 211 abbekam. Ein Deoxys wird 1,7 Meter gross und wiegt 60,8 Kilo.

Deoxys zählt nicht nur zu den legendären Pokémon, sondern auch zu den mysteriösen Pokémon (in Japan als "Maboroshi no Pokémon" bezeichnet). Dieser Überbegriff fasst Pokémon zusammen, die ausschliesslich über Events zu bekommen sind, also etwa Mew, Celebi, Jirachu usw.

Besagtes Event für Deoxys fand für uns Deutsche auf dem Pokémon Day 2005 statt. Damals verteilte Nintendo das Auroraticket, das in Pokemon Feuerrot, Blattgrün und Smaragd Zugang zur Entstehungsinsel gewährte. Auf diesem Dreieck-förmigen Eiland galt es, ein Schieberätsel zu lösen: Ein kleines Dreieck musste korrekt verschoben werden, bis nach einer bestimmten Anzahl Schritte Deoxys erschien. Zwar konnte man das Rätsel auch auf eigene Faust lösen (der Trick war, das Dreieck immer auf kürzestem Weg zu verfolgen), dennoch war es ganz nützlich, dass Nintendo die richtige Lösung direkt in Form eines Zettels mitlieferte. Das wilde Deoxys tauchte dann auf Level 30 auf und liess sich recht widerwillig von euch fangen. Dabei war Deoxys übrigens auch das erste Pokémon, das seine eigene Kampfmusik mitbrachte.

In Omega Rubin & Alpha Saphir wird nun allerdings die Tatsache, dass Deoxys ein Event-Pokémon ist, ausgehebelt - stattdessen begegnet ihr dem Pokémon im Verlauf der Delta-Episode auf jeden Fall. Die Delta-Episode findet im Anschluss an die Hauptstory statt und erzählt von einem Meteorit, der auf Hoenn zu rast. Da ihr ja soeben Champ der Pokémon-Liga geworden seid, sind alle der Meinung, dass nur ihr eine Chance habt, die Gefahr aufzuhalten, und so arbeitet die geheimnisvolle Drachen-Trainerin Amalia darauf hin, euch mit Rayquaza zusammen zu bringen. Auf eurem Mega-Rayquaza dürft ihr dann ins All fliegen, um den Meteoriten zu zerschlagen, doch dort angekommen stellt sich heraus, dass auf dem Meteorit ein Deoxys lebt, welches es nun ebenfalls einzufangen gilt. Es ist auf Level 80 und somit das stärkste legendäre Pokémon im Spiel.

Eine Besonderheit von Deoxys ist, dass es verschiedene Formen annehmen kann: Neben der Normalform, die es standart-mässig besitzt, gibt es auch eine Angriffsform, eine Verteidigungsform und eine Initiativeform. Natürlich unterscheiden sich all diese Formen nicht nur optisch voneinander, sondern auch in den Werten - die Angriffsform ist etwa besonders gut bei Angriff und Spezial-Angriff. In der dritten Generation war die Form von Deoxys abhängig von der Edition, auf die ihr es übertragen habt: Normal in Rubin & Saphir, Angriff in Feuerrot, Verteidigung in Blattgrün und Initiative in Smaragd. In späteren Spielen gab es immer irgendwo einen Ort, an dem ihr die Form eures Deoxys jederzeit ändern konntet. In Omega Rubin & Alpha Saphir ist das beispielsweise das Labor von Professor Kosmo in Laubwechselfeld.

Seinen grossen Anime-Auftritt erhielt Deoxys im 7. Film mit dem passenden Titel "Destiny Deoxys" - wobei der Titel in der deutschen Fassung nicht übersetzt wurde, aber er bedeutet so viel wie "Das Schicksal von Deoxys". Das titelgebende Deoxys ist versehentlich auf der Erde gelandet, hat aber beim Eintritt in die Erdatmosphäre Rayquaza gestört. Das mächtige Drachen-Pokémon startet daher seinerseits den Angriff, und der Kampf der beiden legendären Pokémon bedroht die Stadt LaRousse City, in der Ash, Rocko, Maike und Max gerade unterwegs sind, um sich den Duellturm anzusehen. Nun rutschen sie natürlich mitten ins Abenteuer hinein, doch noch ahnen sie nicht, dass es noch ein zweites Deoxys gibt.

Der Film kam am 17. Juli 2004 in die japanischen Kinos und erschien bei uns am 3. September 2007 als DVD-Premiere. Auffällig ist, dass Deoxys nur in der Angriffs- und Verteidigungsform in Erscheinung tritt. Die Initiativeform kommt noch nicht vor, da Smaragd zum Zeitpunkt des Japan-Starts noch nicht erschienen war.

Später gab es ausserdem noch in der 9. Staffel die Doppelfolge "Deoxys aus dem All" mit "Pokémon Ranger"-Thematik, in der Max und Mauzi von einem Deoxys entführt werden. Noch einmal taucht Deoxys in der 12. Staffel in der Folge "Ein Freund aus dem Weltall" auf.

Der Name von Deoxys ist übrigens in allen Sprachen gleich. Er leitet sich ab von dem biologischen Begriff "Desoxyribonukleinsäure", den man eher unter seiner Abkürzung "DNA" kennt. Vor Einführung der Inititiveform bildeten auch die Anfangsbuchstaben der Deoxys-Formen im Englischen das Wort "DNA": D wie "Defense", N wie "Normal" und A wie "Attack".


Diese Seite ist Bestandteil von Pilze-Wunderland.de • Hintergrundbild: Offizielles Artwork zu Super Smash Bros. für Wii U, © Nintendo