TEAM ROCKET - IT'S A WHITE TOMORROW

Unser heutiges Spotlight on Anime ist eigentlich ein Spotlight on Hörspiel, aber da es sich um ein Anime-Hörspiel handelt ... was soll's! ^^
"It's A White Tomorrow", auf japanisch eigentlich "Shiroi Ashita Da! Roketto Dan", ist ein Pokémon-Special, in dem Team Rocket im Mittelpunkt steht - das sagt schon der Titel, denn "A White Tomorror is waiting for us" ist in Japan die letzte Zeile der Team Rocket Kampfansage und entspricht in etwa dem deutschen "Gebt lieber auf und bekämpft uns nicht" ... Miauz, genau! Woingenau! ^^
Jedenfalls erschien das Team Rocket Hörspiel am 11. November 1998 in Japan auf CD, zum damaligen Neupreis von 2800 Yen, das sind ca. 25 Euro. Zusammen mit vier Bonus-Songs hat die Scheibe eine Gesamtlaufzeit von 52 Minuten und 19 Sekunden, wobei das eigentlich Hörspiel etwas weniger 40 Minuten einnimmt, also fast so lang wie zwei TV-Folgen.
Die Handlung setzt dort ein, wo die meisten TV-Folgen schon fast zu Ende sind, nämlich mit dem berühmten "Schuss in den Ofeeeeeeen!" Nach einer unsanften Landung irgendwo weit weg treffen Jessie, James und Mauzi dann auf Mondo, einen Lieferjungen von Team Rocket, der gekommen ist, um den drei neuen Proviant zu bringen. Mondo schwärmt davon, wie cool er Jessie, James und Mauzi findet und kann nicht einsehen, dass die drei im Moment mal wieder fertig mit der Welt sind. Es kommt schliesslich zu einem kleinen Testkampf, Jessies Arbok gegen das Ditto von Mondo. Jessie und James sind von Dittos Fähigkeit, sich in andere Pokémon zu verwandeln, begeistert. Sie wollen das Ditto unbedingt haben, um es dann in ein Pikachu zu verwandeln und dem Boss unterzujubeln. Was liegt also näher als ein Pokémon-Tausch? Zu Mauzis grossem Entsetzen tauschen Jessie und James das Katzen-Pokémon also an Mondo und lassen sich dafür das Ditto geben. Aber natürlich kommen sie auch mit Ditto nicht so wirklich klar. Die Test-Verwandlung in Smogmog klappt noch ganz gut. Als sie Ditto dann aber dazu auffordern, sich in ein Bisaflor zu verwandeln, kommt nur ein Bisasam dabei heraus. Und als James sich beschwert, dass Ditto es "perfekt" machen soll, wird Ditto zu einem Zubat - das japanische Wort für "perfekt" ist nämlich "zubatto"! Die Story endet schliesslich damit, dass Jessie, James und Ditto von einem Bibor-Schwarm umzingelt werden und in letzter Sekunde von Mauzi gerettet. Daraufhin machen Jessie und James den Tausch mit Mondo rückgängig und sind wieder das altbekannte Trio, das zwar immer verliert, aber wenigstens zusammen hält.
Interessant ist auch eine Erkenntnis, die in diesem Special gemacht wird. Wo hat Team Rocket ständig einen neuen Mauzi-Ballon her? Die Antwort heisst "Sending Bag", das sind Rucksäcke, in die man Gegenständige direkt hinein teleportieren kann. Funktioniert laut Mondo so ähnlich wie das Pokéball-Transport-System der Pokémon Center.
Mondo ist übrigens ausserhalb des Hörspiels niemals irgendwo aufgetreten. Er sieht so ähnlich wie James aus, nur mit braunen statt blauen Haaren, und ein bisschen jünger, er ist etwa 16 Jahre alt. Offiziell gibt es nur ein einziges Bild von Mondo, auf dem er zu sehen ist, wie er Mauzi beim Spielen mit einem Wollknäul zuschaut, das Bild stammt aus dem Booklet der CD. Ausser seinem Ditto besitzt Mondo auch noch ein Tauros. Gesprochen wurde er in dem Hörspiel von Takehito Koyasu. Alle anderen Charaktere behielten ihre gewohnten Stimmen aus dem Anime.
Fazit: Team Rocket, so schnell wie das Licht! Gebt lieber auf und bekämpft uns nicht! Miauz, genau!


Diese Seite ist Bestandteil von Pilze-Wunderland.de • Hintergrundbild: Offizielles Artwork zu Super Smash Bros. für Wii U, © Nintendo