POKÉMON 4 EVER

"Pokémon 4 ever", auch bekannt unter dem Titel "Die zeitlose Begegnung", ist der vierte Pokémon-Kinofilm - und der erste, der in Deutschland nicht im Kino lief. Stattdessen wurde der Film am 23. August 2003 direkt auf DVD veröffentlicht. In Japan startete der Film am 7. Juli 2001 im Kino, in den USA im Oktober 2002.
Die Hauptrolle des Films spielt Celebi, die Stimme des Waldes. Der Film beginnt bereits 50 Jahre in der Vergangenheit - damals will der junge Pokémon-Trainer Sam einen Waldspaziergang machen, obwohl er gewarnt wurde, dass in dem Wald ein geheimnisvolles Pokémon lebt. Sam geht trotzdem in den Wald und begegnet dem seltenen Pokémon - natürlich ein Celebi! Dieses wird gerade von einem Pokémon-Jäger verfolgt und teleportiert sich in seiner Verzweiflung in die Zukunft, wobei es Sam versehentlich mitnimmt. Inzwischen in der Gegenwart angekommen, wird dieser kurz darauf von Ash, Misty und Rocko gefunden. Die drei beschliessen, das erschöpfte Celebi wieder gesund zu machen, damit es anschliessend zusammen mit Sam zurück in seine Zeit reisen kann. Doch auch der Pokémon-Jäger hat inzwischen einen Nachfolger, den so genannten Mann mit der eiserne Maske - und der will nun das in seiner Zeit angekommene Celebi fangen. Der sogenannte Dark Ball, den er dazu verwenden will, hat die äusserst unangenehme Nebenwirkung, dass Pokémon, die mit ihm gefangen werden, böse werden und es auch so lange bleiben, bis sie wieder in der Lage sind, positive Gefühle zu entwickeln.
Zwar ist "Pokémon 4 ever" storymässig nicht der stärkste Pokémon-Film, allerdings werde in dem Film ein paar Einblicke in die Vergangenheit der Pokémon-Welt enthüllt. Beispielsweise klappten die Pokébälle früher noch nicht auf Knopfdruck auf, sondern hatten einen Schraubverschluss, mit dem sie mühsam geöffnet werden mussten. Und für alle Zuschauer, die es nicht im Verlauf des Films sowieso schon selber merken, wartet am Ende eine Überraschung, denn der junge Sam von damals ist in der Gegenwart ein nur allzu bekannter Charakter der Pokémon-Welt geworden. Kleiner Tipp: Er lebt in Alabastia! Mehr verraten wir nicht!
"Pokémon 4 ever" war auch der erste Einsatz von Veronika Neugebauer, der neuen Synchronsprecherin von Ash, nachdem seine ursprüngliche Sprecherin Caroline Combrinck nach Amerika gegangen war. Nach dem überraschenden Tod von Neugebauer im Oktober 2009 hat nun allerings Combrinck wieder die Rolle übernommen.
Amüsant ist auf den DVDs ein bestimmter Satz in den Untertiteln. Während Team Rocket von einem Baum aus Ash und die anderen sieht, beschliessen sie, dass sie ihnen folgen könnten. In der Synchro wird das völlig richtig gesagt, in den Untertiteln ist hingegen von "töten" die Rede. Tja, Fehler können passieren! ^^
Neben "Pokémon 4 ever" hat Celebi übrigens nicht viele Auftritte, obwohl es aufgrund seiner Zeitreise-Möglichkeit ein grosses Potential für spannende Storys hätte. In der Pokémon Chronicles Episode "Celebi and Joy", die in Deutschland leider nicht zu sehen war. Darin soll ein Pokémon Center abgerissen werden, was die darin arbeitende Schwester Joy nicht verkraftet, da das Pokémon Center voller Erinnungen für sie steckt. Mit der Unterstützung eines Celebis versucht Ashs Freund Richie, das Pokémon Center zu retten. Und in der normalen Pokémon-Episode "Der Hüter des Waldes", ist ebenfalls ein Celebi dabei. Die Folge gehört zur 9. Staffel und hat als Gaststar ausserdem Solana aus "Pokémon Ranger" dabei. Ash sagt in dieser Folge übrigens fälschlicherweise, dass er noch nie ein Celebi gesehen hat - was hat der nur für ein Siebgedächtnis! ^^
Und schliesslich, im 13. Film, den wir hoffentlich bald zu sehen bekommen, wird Celebi auch wieder dabei sein, zusammen mit den Crown-Raubkatzen und dem neuen Pokémon Zoroark.
Im Spiel ist Celebi genauso selten wie im Anime, um nicht zu sagen: Unbekommbar, jedenfalls als deutscher Fan. Im Herbst 2001 wurde zwar ein Celebi für Gold & Silber verteilt, aber das nützt in den neuen Editionen nicht viel. Für die dritte Generation wurd ein Europa niemals ein Celebi verteilt, so dass viele Rubin & Saphir Pokédexe unvollständig bleiben mussten. Zwar spielte Celebi damals eine wichtige Rolle in "Pokémon Colosseum", aber fangen konnte man es nur mit der Japan-exklusiven Bonus Disc, in Europa musste man sich damit begnügen, es gesehen zu haben. Zum 10-jährigen Pokémon-Jubiläum im Jahr 2006 wurden die beliebtesten Pokémon auf dem Pokémon Day verteilt - in den USA war damals ein Celebi dabei, in Europa aber leider nicht. Aber es gibt neue Hoffnungen: Zum 13. Kinofilm wurde letzten Sommer in Japan ein Celebi verteilt, das auch Events in Heart Gold & Soul Silver und sogar in Schwarz & Weiss auslöst. Dieses Celebi wird ab Februar, passend zum US-Start des Films, auch in Amerika verteilt. Wenn der Film dann hoffentlich im Frühling zu uns kommt, dann bestehen also Chancen, dass passend dazu auch das Celebi in Europa verteilt wird - vielleicht ja wieder bei GameStop, wie letztes Jahr Arceus. Das ist bisher zwar nur reine Vermutung, aber aus meiner Sicht sehr wahrscheinlciht - Kibo.FM hält euch jedenfalls auf dem Laufenden!
Fazit: Es ist ZEIT für Celebi! ^^


Diese Seite ist Bestandteil von Pilze-Wunderland.de • Hintergrundbild: Offizielles Artwork zu Super Smash Bros. für Wii U, © Nintendo