POKÉMON - DIE JOHTO-REISEN

Noch vier Tage, dann erscheint Pokémon Heart Gold / Soul Silver endlich auch in Deutschland! Das wäre eigentlich ein Grund für ein Spotlight, nur leider haben wir euch das Spiel schon zum Japan-Release vor einem halben Jahr vorgestellt. Und den Klassiker Gold / Silber haben wir ebenfalls schon verpfeffert. Deshalb wird das Spotlight on Game heute einmal zum Spotlight on Anime, denn auch auf dem Fernsehbildschirm wurde Johto mehr als ausgiebig erkundet.
Ashs Grund, in die Johto-Region zu reisen, war damals der GS-Ball, den er auf den Orange-Inseln von Professor Ivy abgeholt hatte. Diesen sollte er im Auftrag von Professor Eich zu Kurt, dem Pokéball-Experten in Azalea City, bringen. Als Ash, Misty und Rocko dann nahe Neuborkia ihre ersten Schritte auf Johto-Boden machen, spüren sie, dass es hier viele neue Pokémon gibt, die sie noch nie gesehen haben - und sie können auch direkt schon mal ein Suicune von weitem beobachten. Im Pokémon Center entdecken die drei wenig später eine Werbeplakat für die Johto-Liga, an der Ash natürlich unbedingt teilnehmen will. Nun, warum eigentlich nicht? Allerdings kann er sihc im Moment nicht einschreiben lassen, denn Officer Rocky, die dafür normalerweise zuständig ist, hat gerade anderweitig zu tun. Aus dem Labor von Professor Lind wurde nämlich ein Karnimani entwendet, das eigentlich das Start-Pokémon eines neuen Trainers werden sollte. Hinter dem Diebstahl steckt natürlich Team Rocket und natürlich können Ash und Pikachu das kleine Krokodil zurück erobern.
Nicht weit von Neuborkia entfernt lernen Ash, Misty und Rocko noch einen weiteren Johto-Starter persönlich kennen, nämlich Endivie. Das kleine Salatblatt hat bereits seine Trainerin gefunden, nämlich Casey, die ein totaler Fan des Elektek Baseball-Teams ist. Ash deckt sich aber auch recht schnell mit seinem ersten eigenen Johto-Pokémon ein: Ein Skaraborn, das keine Gelegenheit auslässt, um an Bisasams Samen zu saugen. Natürlich schnappt er sich auch die drei Starter Endivie, Feurigel und Karnimani, wobei er sich um das letztgenannte mit Misty streiten muss, die darauf besteht, es selbst zu fangen, denn immerhin ist es ja ein Wasser-Pokémon. Ashs Prachtstück wird schliesslich ein Shiny Noctuh, ausserdem schafft Endivie die Entwicklung zu Lorblatt.
Insgesamt erstrecken sich die Johto-Reisen über drei Staffeln, von Folge 117 bis Folge 274. Dabei wimmelt es vor allem am Anfang von diversen Filler-Episoden, die hauptsächlich dazu dienen, jeweils eins der neuen Johto-Pokémon vorzustellen. Der Zuschauer bekommt aber auch diverse spannende Mehrteiler präsentiert. Beispielsweise lernen Ash, Misty, Rocko und Ashs alter Freund Richie auf den Strudelinseln ein Lugia und sein Baby kennen, die ins Visier von Team Rocket geraten sind. Auch am See des Zorns mischt Team Rocket mit und will mit manipulierten Funkwellen die Pokémon ins seine Gewalt bringen, allen voran das rote Garados, doch Drachenmeister Siegfried kann hier rechtzeitig eingreifen und fängt das Garados am Ende selbst.
Auch drei Kinofilme gehören zur Johto-Saga. In "Im Bann des Unbekannten" erschaffen Icognitos eine Welt aus den Träumen der kleinen Molly, in der ein Entei alles versucht, um Eindringlinge fern zu halten. In "Pokémon 4 ever" schickt Celebi den jungen Professor Eich in die Gegenwart, wo er auf Ash und die anderen trifft, die ihm nun helfen müssen, den Weg zurück in seine Zeit zu finden. Und "Pokémon Heroes" führt mit Latios und Latias, den Beschützern der Wasserstadt Altomare, bereits erste Hoenn-Pokémon ein. Und im Finale der Johto-Liga, der so genannten Silberkonferenz, macht Ash dann Bekanntschaft mit einem Lohgock, das ein Teilnehmer aus Hoenn mitgebracht hat. Es ist dann auch der Auslöser, warum Ash beschliesst, seine Reise in Hoenn fortzusetzen: Neue Pokémon und eine ganz neue Welt!
Die drei Johto-Staffeln bieten genau das, was jede Pokémon-Staffel bietet: Einige spannende Mehrteiler mit legendären Pokémon, heisse Arenakämpfe, neue Pokémon in Aktion und dazwischen viele Filler-Episoden, die zwar nicht viel zur Handlung beitragen, die aber trotzdem durchaus lustig sein können. Übrigens, vom GS-Ball hat man bis heute nichts mehr gehört, und der wurde immerhin in der Mitte der 3. Staffel bei Kurt abgeliefert. Nächste Woche startet aber bereits die 12. Staffel.
Fazit: Diese neue Welt haben wir noch nicht erforscht, zieh mit uns los und schnapp sie dir! Gib dein Bestes jedes Mal!


Diese Seite ist Bestandteil von Pilze-Wunderland.de • Hintergrundbild: Offizielles Artwork zu Super Smash Bros. für Wii U, © Nintendo