HELDENHAFT HÜLZERN

Am Donnerstag wird KS-Film 9 Jahre alt, doch damit nicht genug: Heute (!) feiert Kilian seinen 22. Geburtstag! Verzeiht mir daher bitte die heutige kleine Selbstdarstellung im Spotlight ...
"Heldenhaft Hülzern" war der erste Versuch von KS-Film, einen Nintendo-Film zu produzieren. Der Streifen wurde an Halloween 2002 gedreht, und zwar damals noch komplett analog, ganz ohne digitale Effekte. Yoshi und Hülzern waren damals unbeabsichtigte Testspieler für ein neues Virtual Reality Nintendo-Spiel, das der Mond entwickelt hatte, aber sie wussten nicht, dass sie nur Spielfiguren waren, und hielten ihren Kampf gegen den fiesen König Tyxx für ernst.
Eigentlich hätte "Heldenhaft Hülzern" wie die meisten KS-Filme ein Einzelstück bleiben sollen, aber Kilian war damals mit dem Ergebnis nicht so ganz zufrieden. Er fand, die Herbststimmung passt nicht richtig zu dem Film, und vor allem verfluchte er das (aus heutiger Sicht wirklich extrem peinliche) Titellied, das ich verbrochen hatte. Und so einigten wir uns darauf, einen zweiten "Heldenhaft Hülzern" zu drehen. Dies geschah im Frühling 2003 und war unser erster digitaler Hauptfilm - wenn auch in einer grausigen Bildqualität, wir konnten es halt noch nicht besser! Die Story bestand hauptsächlich auf der Jagd nach einem Yoshi-Ei, das die weisse Gans Elsi nach einer Nacht mit Yoshi gelegt hatte und das Kamek geklaut hatte, weil er es kommen gesehen hatte, dass der Inhalt dieses Eies dem Koopa-Königreich nur Ärger bringen würde.
Am Ende des Films schlüpfte das Ei dann auch, weil das ganze Publikum (also unsere Familien, mehr Publikum gab's damals noch nicht) den Film sehr gut fanden, beschlossen wir, den Streifen fortzusetzen. Der 3. Teil mit dem Untertitel "Das Rennen um den weissen Yoshi" wurde im Juli 2004 fertig gestellt und verrät, dass in dem Ei ein übermächtiger weisser Yoshi steckte, der seitdem das Pilze-Wunderland vor Bowser beschützt - bis zu dem Tag, an dem Bowser Elsi und Yoshi, die Eltern des weissen Yoshis, entführt, um diesen dadurch in eine heimtückische Falle zu locken.
Da in dem Film nur wenige KS-eigene Charaktere vorkamen, wagte ich zur Adventszeit 2004 das Experiment und stellte den Film im PWL online - nicht damit rechnend, dass ihn sich tatsächlich einige Leute anschauen und auch noch gut finden würden! Aber es war tatsächlich so, und ihr fordertet eine Fortsetzung. Die bekamt ihr im Sommer 2005 unter dem Titel "Der schwarze Pilz", in dem Bowser mit Hilfe der Namen gebenden Morchel den weissen Yoshi, der inzwischen Max getauft wurde, zu seinem willenlosen Sklaven macht. Auch, wenn die Technik des Films auch schon wieder hoffnungslos veraltet ist, sind darin schon Ansätze von Bluescreen und 3D-Animationen zu erahnen, ausserdem wirken auch schon ein paar N-Fire! User als Synchronsprecher für Nebenrollen mit.
Die "Heldenhaft Hülzern" Reihe, besonders Teil 4, waren lange Zeit die beliebtesten KS-Filme, trotzdem kam es bis heute nicht zu Teil 5, weil uns vor allem das Projekt "Hero Kids" zu lange aufgehalten hat. Es gab zwar 2006 einen Drehbuch-Wettbewerb zum Thema HH5 und es gab auch ein Gewinner-Drehbuch, der Film wurde jedoch "Last Minute" gecancelt. Inzwischen existieren mehrere gute und schlechte Fan-Drehbücher zu HH5, aber ob es jemals einen offiziellen 5. Teil geben wird, das weiss nur die Zukunft. Auf jeden Fall aber nicht, bevor "Zelda - Twilight Princess" und "Super Smash Bros. Brawl" fertig sind!
Fazit: Hey-ho, kleiner Yosh', seit sieben Jahr'n tut es dich geben jetzt! Das feiern wir, dass es nur fetzt!


Diese Seite ist Bestandteil von Pilze-Wunderland.de • Hintergrundbild: Offizielles Artwork zu Super Smash Bros. für Wii U, © Nintendo